KünstlerKolonie Berlin e.V.

 

KueKo-LogoKueKo-LogoKünstlerKolonie Berlin e.V.

 

KünstlerKolonie Berlin e.V.


„Polizei stürmt Wohnungen mit Drehleitern
in der Künstlerkolonie"

 

so lautete in den 30er-Jahren die Überschrift eines Artikels mehrerer Berliner Zeitungen. Doch was war und blieb die Künstlerkolonie Berlin? Sie existiert heute noch in Berlin- Wilmersdorf.

Antworten auf diese Fragen, und weitere Informationen zu diesem international einmaligen Wohnprojekt aus dem Jahr 1927 erhalten Sie bei einem Vortrag des Vereins Künstler Kolonie Berlin e.V. (www.kuenstlerkolonie-berlin-ev.de)


10. Oktober 2018 – 19:30 Uhr

Lessinghaus


Nikolaikirchplatz 7, 10178 Berlin
(Bahnhof Alexanderplatz, Bus M48)

10,- € incl. ein Glas Wein
Freie Platzwahl


 

Aufgelockert wird der Vortrag des Ersten Vorsitzenden des Vereins, Alwin Schütze, durch eine musikalische Untermalung vonBurghard Schwerbrock, Trompete, (www.burkhardmusic.de)

Unser Verein KünstlerKolonie Berlin e.V. kümmert sich um die geschichtliche Aufarbeitung dieser international einmaligen Wohnanlage mit immerhin knapp 900 Wohnungen. Auch heute werden die Wohnungen vorzugsweise an Künstler aller Art vermietet, Auskunft gibt die Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger (GDBA).
Aus alter Tradition präsentieren wir Kulturveranstaltungen, häufig im TheaterCoupé, Hohenzollerndamm 177. Dort bieten wir auch einen monatlichen Stammtisch an (am letzten Mittwoch eines Monats um 19:30 Uhr), um in nachbarschaftlicher Atmosphäre möglichst viele Kontakte zwischen Künstler/innen und „ganz normalen Bürger/innen“ zu einer friedlichen Gemeinsamkeit zu knüpfen.

Nur einige ehemalige Bewohner seien hier genannt:
Ludwig Barney, Ernst Bloch, Ernst Busch, Lil Dagover, Axel Eggebrecht, Agnes Fink, Fritz Genschow, Sebastian Haffner, Dieter Hildebrandt, Peter Huchel, Alfred Kantorowicz, Anita Kupsch, Klaus Kinski, Wolfgang Leonhardt, Dina Nelken, Wilhelm Reich, Gustav u. Martin Rickelt, Hans Scharun, Robert Wolfgang Schnell, Mary Tucholsky, Erich Weinert, Siegfried Wölfer, Walter Zadeck.


Zurück