Gedenkveranstaltungen 2015

8. Juni 2015 - 35. Sterbetag von Ernst Busch

Abb.:Busch Sterbetag

Freunde/-innen der Ernst-Busch-Gesellschaft und Mitglieder unseres Vereins trafen sich vor seinem einstigen Wohnhaus in der Bonner Straße, um zu seinem Gedenken Blumen abzulegen.

Abb.:Busch Sterbetag

Nach einigen uns erinnernden Worten zu Ernst Busch gingen wir gemeinsam einige Häuser weiter zur Hausnummer neun, um dort auch Steffi Spira zu gedenken.Der wilde Wein, der dort an den Fassaden hochgewachsen war, hing wild herunter, so dass wir erst ein wenig frei machen mussten. Wir vermuteten hierzu Fassadenarbeiten der Hausverwaltung, doch hörten wir dann, dass der Gewittersturm zwei Tage zuvor den Wein herabgerissen hatte.

Abb.:Busch Sterbetag

Alwin Schütze 2015 © KünstlerKolonie Berlin e.V.

 

22. Januar 2015 - 115. Geburtstag von Ernst Busch

Ernst Busch wurde am 22. Januar 1900 geboren und wohnte einige Zeit vor 33 und wieder nach dem Krieg in der Künstlerkolonie, in der Bonner Straße, wo es neben dem Hauseingang eine Gedenktafel zu ihm gibt.

Dort traf sich unser Vorsitzender aus diesem Anlass mit unseren Freunden der Ernst-Busch-Gesellschaft [↑] und legte wie diese einen Blumenerinnerungsgruß ab.

Busch 115. Geburtstag
Vor dem Haus Bonner Str. 11.
Von links nach rechts: Roger Reinsch, Prof. Jürgen Elsner (ehem. Vors. d. Busch-Gesellschaft), Helmut und Marga Heinrich (Busch-Gesellschaft und KüKo e.V), Renate Lange (Ernst-Busch-Chor)

 

 

Busch 115. GeburtstagBusch 115. Geburtstag
Die Gebinde der Ernst-Busch-Gesellschaft und des KüntlerKolonie Berlin e.V.

 

Bei dieser Gelegenheit trug Roger Reinsch (auf dem ersten Bild links außen) ein von ihm gefertigtes Gedicht zur Erinnerung an gemeinsame Sangeszeiten mit Ernst Busch vor:

Busch 115. Geburtstag
Roger Reinsch: "Wir sangen für Würde auf Erden"

 

Alwin Schütze bedankte sich im Namen unseres Vereins KünstlerKolonie Berlin e.V.